Voodoochile Rotating Header Image

Girl’s Power

…für Eingeweihte auch “Santa Maria!!!”

Das Einzige, was bei unserem sogenannten Aussteigerleben wirklich fehlt, ist manchmal der Kontakt zu unseren “alten” FreundInnen von zu Hause. Gottseidank gibt es einige Mutige, die weder Kosten noch Mühen scheuen: Margit, Magdalena und Susi setzen sich kurzerhand in den Flieger, um uns zu besuchen. Das Lachen fängt nach der Paßkontrolle in Malaga an und hört in dieser Woche auch nicht mehr auf, obwohl das Wetter nicht sommerlich ist. Die Mädl’s werfen sich in die gefütterten Goretex-Winterbikinis und legen sich trotzdem an den Strand.

Immer wieder ernte ich (Peer) neidvolle Blicke von anderen Skippern, ob dieser hübschen Crew. Keine Rede von Tussis! Pflegeleicht, immer gut drauf – zum Pferdestehlen! Gerne bin ich der Chauffeur von dieser charmanten Truppe.

Margit liebt Spanien in allen Facetten, ist für alle neuen Erfahrungen offen und läßt sich vom magischen Ort Ronda verzaubern; Magdalena macht endlich etwas Urlaub von der vielen Arbeit mit Ihren Patienten zu Hause (zum kanadischen Yachty Dave sagt sie: my second name is “Salsa”) und trägt durch ihre unkomplizierte, nette Art viel zum Gelingen dieser Reise bei, und Susi, als ewig geforderte Managerin, spannt ausnahmsweise auch einmal aus, läßt sich auch mal verwöhnen und erledigt die nötigsten Telefonate nebenbei. Trotz anfänglicher Bedenken stimmt sie dann einem Ausflug nach Tanger zu, wo die Mädchen die dortige Altstadt unsicher machen. Angeblich redet halb Marokko noch heute über diese vier Damen in den Schuhgeschäften.

 

 

Unserem kubanischen Barkeeper Carlos war es ein Vergnügen, sich über den Stand der österreichischen Salsa-Kenntnisse zu informieren. Segeln stand wetterbedingt (wir hätten Euch gerne ein paar Delphine gezeigt) leider nicht im Vordergrund. Eher der Hüttenzauber mit teilweise emotionalen Kartenspielen und langen Gesprächen über Gott und die Welt. Wir rufen Euch aber sofort an, sollte es einmal Plusgrade und weniger als 30 Knoten Wind geben.

Solche gemeinsamen Tage sind einfach notwendig!

Bis bald, wir bleiben in Kontakt

Uli & Peer

Leave a Reply

Your email address will not be published.

20 + thirteen =