Voodoochile Rotating Header Image

Paul & Lissi

…die Kinder werden erwachsen – in positivem Sinn!

Fliegender Crewwechsel auf der Voodoochile, auf einmal wird es deutlich ruhiger, fast schon geordnet. Unser jüngster Sohn Pauli fliegt mit seiner Freundin über Amerika ein und die beiden machen sich’s im Vorschiff gemütlich. Unsere Freude ist nicht einfach zu beschreiben, etwas klischeehaft vielleicht, aber der Rest unseres Heimwehs ist nicht geographischer Natur. Zu hören, dass zu Hause alles mehr als gut läuft, sich die “Kids” nicht nur gut untereinander verstehen, sondern auch unterstützen (nachdem sie sich vor 15 Jahren eher geprügelt hatten), nimmt uns doch einige Sorgen und vielleicht auch ein bisschen vom schlechten Gewissen.

Pauli hat sich in unserer Abwesenheit eine dreijährige Ausbildung organisiert und wird diese im März offensichtlich mit “Summa cum Laude” o.ä. absolvieren. Wo ist jetzt die “Oberbirn'”, “Paul Reeh – Supercool”, der “Küsserkönig”, dessen schulische Laufbahn immer “on the edge” war, und der seiner Mami oft fast den Rest gegeben hat? Jetzt redet er davon, eventuell noch weiter zu studieren, und das selbstverständlich allein auf die Reihe zu bringen.

Wir sind mehr als stolz, sie haben sich diesen Urlaub wirklich verdient!

Wir lassen uns ausführlich alle Neuigkeiten erzählen, Paul bekocht uns vorzüglich (eine seiner Leidenschaften) und drängt sich beim Abwaschen vor (vermutlich keine Leidenschaft). Unglaublich, nur damit ich mich nicht zuviel bewegen muss. Der gute Schmäh, die feine Klinge, die Rücksichtnahme auf alle – fast schon bedenklich. Unter dem Motto “Wenn’s den Damen gut geht, dann geht’s uns allen gut” stimmen wir das Programm weitgehend auf die Wünsche derselben ab, machen das Beste aus dem hier dominanten American Way of Life und verbringen viel Zeit am Strand. Lissis Eltern, beide begeisterte Piloten, wären von den spektakulären Landeanflügen der Jets hier sicher auch begeistert gewesen.

Ihre Abreise ist für uns ziemlich traurig, aber wir werden uns ja in einigen Monaten in Österreich treffen.

Was sollen wir sagen? Weiter so? Genial war’s mit Luke und Paul Donald; als nächster kommt jetzt Moritz mit seiner Gang, da kommt wieder Schwung in die Bude und es wird Schluß sein mit Kuschelkurs.

Wir vermissen Euch alle!

Uli & Peer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

fourteen − seven =