Voodoochile Rotating Header Image

Kurzer Rückblick

…nur der Ordnung halber

Hi Kinders! Wo wart ihr so lange???

Ok, Ok…

Zur Zeit sind wir auf den Kapverdischen Inseln, vor Sao Vicente, aber trotzdem wollen wir der Reihe nach berichten und uns, jetzt da wir endlich afrikanisches High-Speed-Internet haben, bemühen, wieder einmal den Anschluß zu bekommen.
Also schön langsam, wie unsere gesamte Reise:
Nach der schönen Überfahrt von Cadiz Anfang Juli haben wir uns noch einen letzten Tag gegönnt, um wenigstens ein paar Eindrücke von Gran Canaria gemeinsam zu erleben. Insgesamt kann man sagen, dass die Kanaren ihrem schlechtem Ruf als Touristen-Eldorado keinesfalls gerecht werden, sondern unglaublich schöne Inseln sind. Jede (die wir kennen) auf etwas andere Art. Doch dazu später.

Mit einem gemieteten Kleinbus erkunden wir das Hinterland von Gran Canaria, auf engen Bergstrassen bis in 2000 Meter Höhe auf den Pico de las Nieves, entlang wilder Schluchten zum Roque Nublo und in die romantische Bergstadt Teror mit ihrer Kathedrale und der kolonialen Altstadt.
Uli und ich freuen uns sehr, hier in den nächsten Wochen weiter ins Detail gehen zu dürfen, bedauern aber gleichzeitig, dass sich die Wege unserer Mannschaften hier trennen müssen. Wenigstens kann Franzi noch ein paar Tage bleiben. Es gibt aber schon Pläne für künftige gemeinsame Reisen…
Liebe Grüße an alle
Uli & Peer

Leave a Reply

Your email address will not be published.

fourteen − one =