Voodoochile Rotating Header Image

Sie kommen

…jetzt ist Schluß mit lustig, jetzt wird richtig gelacht!!

Mit ein bisschen Unterstützung von Mami haben Paul und Luke ihre Sparschweine geknackt und sind über Paris (das teure Steak dort hat darüber hinweggetröstet, dass nicht die ganze Welt Englisch spricht!) zu uns gejettet. Moritz und seine Bianca konnten leider nicht mitkommen, denn sein Brötchengeber, die Gemeinde Laßnitzhöhe, hatte wegen der bevorstehenden Wahlen Urlaubssperre verhängt (das anschließende Rekordergebnis von 22% für die Grünen hat – zumindest viele von uns – aber doch entschädigt. Gratuliere!). Wir hoffen aber sehr, dass wir sie schon bald bei uns sehen werden.

Die Herren wollen chillen, Uli ihnen aber alles (und mehr) zeigen. Somit ist also, wie meistens, alles entschieden. Wir chartern bei unserem ewig bekifften Verleihnix eine kleine Rostlaube und gehen auf Tour:

zu Wasser –

 

zu Lande –

 

im Wald –

 

und am Strand –

 

Ja, so könnte es bleiben! Zum Geburtstag haben sie mir echt eine ferngesteuerte Drohne im Flieger mitgeschleppt – wieder eine Gelegenheit, mich bei den ersten Startversuchen auszulachen. Immer wieder nett! Hat jemand von Euch jemals versucht, so ein Teil zu steuern? Auf den Azoren werde ich üben…

Berichte von ihrem Leben zu Hause, Sonnenbrände, Mami pflanzen, Carib und Heineken, und pausenlos guter Schmäh. Nach Dominica zu segeln wäre zwar schön, ich vermiese es ihnen aber, denn ich will die knappe Zeit nicht mit etwaigem Stress am Rückweg weiter verkürzen.

Die zehn Tage kommen uns wie einige Minuten vor, aber immerhin. Es ist immer wieder überraschend, wie wertvoll Zeit sein kann!

Wir vermissen sie schon, noch bevor sie wieder zum Flughafen müssen

Liebe Grüße an alle

Uli & Peer

 

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

eight + 4 =