Voodoochile Rotating Header Image

Kein Resümee

…sondern ein vorübergehender Abschied von Freunden

 

Es ist einfach unmöglich, die Zeit in diesem Dreiländereck im Südwesten Europas in wenigen Sätzen zusammenzufassen. Besonders war jedenfalls, wie stark sich unser Eindruck von diesem Ort in den letzten acht Monaten verändert hat. Wenn wir an unsere Ankunft im letzten Herbst denken, an den Regen und Sturm, die vielen Unklarheiten, die unverständliche Sprache, die angebliche Hoffnungslosigkeit am Arbeitsmarkt  und die Gerüchte über hohe Kriminalität und dauernde Probleme zwischen Spaniern und Briten, so können wir das jetzt, da wir auf unvergeßliche Fahrten in Andalusien, auf die freundliche Aufnahme hier und auf soviele Begegnungen mit alten und neuen Freunden zurückblicken, kaum mehr nachvollziehen. Wie immer ist es gefährlich, vorschnell zu urteilen. Man muss etwas Geduld haben und jeder Gegend eine echte Chance geben.

Die anfänglich “patscherten” Marineros stellten sich als liebe, hilfsbereite Menschen heraus, der untypisch lange und kalte Winter wurde zu einem durchwachsenen mediterranen Dauerfrühling, viele andere Yachties wurden zu Freunden und das Land selbst hat uns fast jeden Tag aufs neue begeistert.

 

Arbeit – wenn auch meistens schlecht bezahlt – gab’s genug und Uli hat viele Freundschaften beim Sport, im Spanischkurs, beim Tanzen und beim Tratschen geschlossen und nebenbei noch tolle Bilder gemalt. Wir haben nette durchreisende Crews kennengelernt, der Bäcker fragte besorgt nach unserem Befinden, wenn wir morgens einmal kein frisches Brot geholt haben (das uns öfters von lieben Bootskollegen einfach kommentarlos aufs Deck gelegt wurde) und im Spital wurde mir langwierig, freundlich und kostenlos ein Splitter aus dem Aug entfernt.

 

Natürlich kann diese Zusammenfassung nicht vollständig sein. Ist auch gar nicht notwendig. Jedenfalls möchten wir uns für die Gastfreundschaft Spaniens bedanken, für die freundliche Aufnahme in der MARINA ALCAIDESA, für die Chance bei Eric und GATEWAY NAUTICA, bei Euch für die wunderbare gemeinsame Zeit während der zahlreichen Besuche und bei allen Yachties, mit denen wir hier so viele schöne Tage verbringen durften. Wir wünschen Euch “fair winds forever” und hoffen, uns bald wieder irgendwo zu treffen.

 

Wir bleiben in Kontakt

Uli & Peer

Leave a Reply

Your email address will not be published.

eleven + twelve =